Europa? Europa!

Griechisch Essen war ich lange nicht, beim Wort Griechenland kreischt nur noch das Wort Pleitegeier wie eine Kreissäge im Kopf, und das ist nicht appetitlich. Dabei haben wir die Idee des vereinten Europas nicht umsonst mit den Griechen gemeinsam ins Leben gerufen. Ein vereinigter Kontinent, ein Land mit vielen Staaten – so sollte es sein. Doch davon sind wir noch sehr weit entfernt, wie Schäuble unser Obersparer immer wieder deutlich macht. Die da unten sollen erstmal ihre Hausaufgaben machen, wir dagegen wollen unser Geld zurück, so sein Credo. Recht hat er natürlich, aber ein echtes vereintes Europa würde eher bedeuten: Wir helfen denen, die das mit dem Steuersystem in ihrem Land nicht auf die Reihe kriegen. Und zwar, indem die EU die Verantwortung übernimmt. Man stelle sich vor: Griechenland würde eine Weile unter Protektorat des EU-Parlaments gestellt (wie einst die Hauptstadt Washington in den USA unter staatliche Aufsicht gestellt wurde), dann kämen Experten und richteten funktionierende Finanzämter ein, sorgten dafür, dass überall Registrierkassen in Betrieb genommen werden (wie vor 20 Jahren in Italien) würden und pflegten die zarten Pflänzchen der wirtschaftlichen Erholung. Wenn der Ball wieder am Rollen wäre, übernähmen die Griechen wieder, inzwischen geschult und um etliches Wissen weiter.
Berlin ist übrigens auch ein Kandidat für die Oberaufsicht von außerhalb. Denn nicht nur in Griechenland, auch in der Berliner Gastronomie und im Einzelhandel wird häufig schwarz abgerechnet, also ohne Rechnung. Die Mehrwertsteuer, die Kunden abdrücken, fließt dann direkt in die Taschen der Imbissbuden-, Kaffee- und Boutiquenbesitzer. Von der Bauwirtschaft ganz zu schweigen. Vielleicht sollte man hier also auch mal darüber nachdenken und den Bund ans Steuer lassen ….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s