Die Super Short Story Nr. 6

 

Das Riesenrad hatte ihr am besten gefallen. Sie liebte den Rummel und Wochen lang hatte sie sich auf den Besuch in Wien gefreut. Ihr Hotel lag direkt neben dem Prater und so gingen sie täglich an den Fahrgeschäften vorbei, fuhren Karussell und aßen Krakauer mit Senf. Bei der Achterbahn war ihr am dritten Tag übel geworden und in die Mambo hatte sie sich erst gar nicht hineingewagt. Ab da hatte sie den Rummel nicht mehr sehen wollen und die restlichen Tage waren sie lieber im Park spazieren gegangen, wo das Herbstlaub raschelte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s