Die Super Short Story Nr. 17

 

Der Flug aus London war gerade gelandet. Die Maschine hatte sanft aufgesetzt und rollte nun langsam auf das Flughafengebäude zu. Susan starrte aus dem Fenster und war froh wieder hier zu sein. Der Himmel hatte sein schönstes Grau aufgelegt, so als wolle er das Bunte der Stadt verstecken. Heute Abend würden sie in ihrer WG gemeinsam kochen, dann einen Filmabend machen oder einfach nur quatschen. In Germany war alles so zwanglos und Spaß zu haben kostete kein Vermögen. Als das Flugzeug anhielt, stand sie auf und öffnete das Gepäckfach oberhalb ihres Sitzes. Da sah sie diese kleine Coladose mit lauter kleinen Drähten. Susan schrie auf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s