Die Super Short Story Nr. 19

 

Jakob steuerte den Wagen aus der Einfahrt. Er hatte erst neulich seinen Führerschein gemacht, und jetzt fuhr er zum ersten Mal mit dem Porsche seines Vaters. Er hatte ihn längere Zeit nicht gesehen, und eigentlich stand der Wagen sowieso nur rum, weil sein alter Herr von einem Termin zum nächsten durch die Welt flog.
Jakob fuhr langsam bis zum Ende der Straße und überlegte wo es hin gehen sollte. Die Nacht war sternenklar und irgendwo sang eine Nachtigall. Er steckte sein iPhone in die Halterung und startete die Playlist. Deichkind dröhnte satt aus den Boxen, und auf einmal wusste Jakob wo er hin wollte. Er gab Gas und fuhr mit quietschenden Reifen Richtung Autobahn. Heute Nacht würde er der King sein unter den Clubbern, die Leute würden Schlange stehen, um mit ihm eine Runde zu drehen. Er stellte die Musik lauter und trat das Gaspedal durch, die Häuser sausten an ihm vorbei. Wie in der Achterbahn dachte er, als er die rote Ampel übersah. Dann krachte es.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s