En Passant

Öffentliche Verkehrsmittel sind Spitze, wenn man mal in anderer Leute Leben schauen will. Da tun sich Abgründe auf und man sitzt seelenruhig daneben. So laut wie dieser junge Mann, vielleicht Student oder Start-Up-Gründer oder beides, im ICE drei Reihen vor mir telefoniert, muss seine „Ma“, mit der er spricht, sehr weit weg sein. Also vielleicht in Arizona. Während sie dort auf einer hölzernen Veranda im Schaukelstuhl sitzt und irgendwo in der Nähe eine Schlange klappert in der heißen Sonnenglut, starrt ihr Sohn zwischen Bielefeld und Hannover missmutig auf sein Notebook. „Das ist immer wieder dieselbe Leier, ich kann es nicht mehr hören. Diesmal geht es bestimmt nicht schief“, schallt es durch den Großraumwaggon. Wir hören die Mutter im Geiste am anderen Ende der Welt etwas erzählen von Kapital, das er verpulvere, das Familienerbe auf der Kippe. „Ich weiß, was ich tue und niemand redet mir da rein“, kommt die Antwort aus dem ICE. Ich beiße in eine Butterbrezel und genieße die blühende Bilderbuchlandschaft am Teutoburger Wald. Draußen schneit es Pappelsamen. „Ich brauche das Geld bis morgen“, ruft er mit schneidender Stimme. Vielleicht ist er ein Erpresser? Auf jeden Fall ein Nestbeschmutzer. Die Mutter, so sie nicht ganz doof ist, taxiert von ihrem Verandaplatz  die karge Wüstenlandschaft, lässt den Blick auf dem größten Kaktus ruhen und antwortet, dass er das Geld nicht bekomme, bevor er nicht Bitte gesagt habe. Das sei wohl das das Mindeste.
„Bitte“, sagt der Sohn. Es klingt flehentlich. Na, also.
Bis Hannover ist es nicht mehr weit, dort wird der verärgerte Sohn, der eigentlich nur bis Minden wollte, aussteigen. „Mist, wegen dir bin ich zu weit gefahren“, schreit er ins Telefon. Am anderen Ende der Welt nimmt die Mutter allen Übels einen Schluck Gin Tonic und seufzt. Das Geld ist unterwegs.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s